Weinbau

Im nördlichsten Weinanbaugebiet, dem Saale-Unstrut Gebiet, bewirtschaftet die Agrargenossenschaft Gleina insgesamt 201 ha Rebfläche. Unter anderem werden die Rebsorten Müller Thurgau, Silvaner, Kerner, Bacchus, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Dornfelder, Portugieser und Blauer Zweigelt angebaut und von der Winzervereinigung Freyburg zu erstklassigen Weinen verarbeitet. Die Ernte erfolgt vorrangig durch einen Weinvollernter. Verschiedene Sorten werden per Hand gelesen, vor allem in den Terrassenweinbergen und wenn es die Landeswein VO vorschreibt. Als größter Weinproduzent der Region werden alle Trauben in die Winzervereinigung Freyburg zur weiteren Verarbeitung, d. h. zum Pressen und Keltern unserer edlen Weine geliefert.